Die europäische Datenschutz-Grundverordnung im Überblick

Die DSGVO ersetzt ab Mai 2018 die seit 1995 geltende EU-Datenschutzrichtlinie. Das Datenschutzrecht ist damit modernisiert und europaweit vereinheitlicht. Im Fokus steht vor allem die elektronische Datenverarbeitung, doch auch dem Schutz papierbasierter Daten kommt ein hoher Stellenwert zu.

Wer ist betroffen?

Von der Umsetzung der DSGVO im Mai 2018 sind vor allem zwei Personenkreise betroffen:

Datenverantwortliche

Sie müssen Auskunft geben können, wie und warum persönliche Daten verarbeitet werden

Datenverarbeiter

Sie handeln im Auftrag des Datenverantwortlichen und müssen dabei die Vorgaben der DSGVO umsetzen        

Aktenvernichter für Groß- und Kleinbüros